Verband

Jubla Greifensee-Nänikon

 

Die Jubla Greifensee-Nänikon wurde 1994 gegründet und besteht nun aus momentan zwei Scharleitern Leonie Sutter und Alessia Pappa und 17 Leitern.

Jonas Singer, Felizitas Plüss, Yanneck Grimm, Marion Rothmund, Bastian Solf, Benno und Lukas Büchler, Esmeralda und Francesco Lamia,  Norbu Bargeman, Nina Meisser, Anna Brodski, Carlos de Sousa, Ian Luskar, Ismael Stöckli, Janina Wagnières, Michelle Assadi.

 

Die Jubla Greifensee-Nänikon besteht aus 8 Gruppen vom 1. Kindergarten bis zur dritte Oberstufe. Die Gruppen kommen zusammen auf knapp 40 Kinder.

 

Wir freuen uns immer auf neue Gesichter, also komm doch auch!

Jubla Schweiz

 

Zusammen lachen, unvergessliche Augenblicke erleben, singen und geniessen am Lagerfeuer, in abenteuerliche Geländespiele eintauchen, wandern und unter dem Sternenhimmel übernachten, Zelte bauen und über dem Feuer kochen, eine Schatzkarte zeichnen, sich verkleiden, die Köpfe zusammenstecken und Ideen entwickeln, Verantwortung übernehmen und gemeinsam weiterkommen, besondere Momente feiern, Freundinnen und Freunde fürs Leben finden – das alles und vieles mehr bietet Jungwacht Blauring.

 

Die Jubla ist ein Kinder- und Jugendverband mit über 400 lokalen Gruppen – offen für alle, unabhängig von Fähigkeiten, Herkunft oder Religion. Jungwacht Blauring ist der grösste katholische Kinder- und Jugendverband der Schweiz und steht ein für Akzeptanz, Respekt und Solidarität.

 

In Jungwacht Blauring verbringen Kinder und Jugendliche vielfältige und altersgerechte Freizeit. Jugendliche und junge Erwachsene leiten ehrenamtlich regelmässige Jubla-Aktivitäten wie Gruppenstunden, Scharanlässe oder Ferienlager. Sie werden in Leitungskursen aus- und weitergebildet und von erfahrenen Begleitpersonen unterstützt.

90 Jungwachtscharen
136 Blauringscharen
203 Jubla-Scharen
425 Scharen Total

8’078 Knaben
12’817 Mädchen
8’955 Leitende
29’850 Mitglieder Total

Das Scharleben
Die Kinder sind mit Gleichaltrigen in einer Gruppe zusammen und haben ihre zugeteilten Leiter/Innen. In den gemeinsamen Gruppenstunden, welche regelmässig durchgeführt werden, organisieren die Leiter/Innen jeweils ein abwechslungsreiches und spannendes Programm (zum Beispiel Geländespiele, Theater spielen, etwas Basteln, Ausflüge etc.). Alle Gruppen zusammen bilden die Schar, welche von der Scharleitung geleitet wird. Es gibt auch immer wieder Scharanlässe, an welchen alle Gruppen etwas zusammen unternehmen (Kinderdisco, Waldweihnacht, Geländespiel etc.). Die Höhepunkte im Jahr sind die Lager, in welchen die Schar ein Gruppenhaus oder einen Zeltplatz bewohnt.

Das Leiterdasein
Da die Leitungsteams in Jungwacht Blauring bei ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen viel Verantwortung tragen, legt der Verband grossen Wert auf eine nachhaltige und solide Aus- und Weiterbildung der Leitenden. In Zusammenarbeit mit Jugend + Sport (J+S) bietet Jungwacht Blauring kantonale und schweizerische Ausbildungskurse an. Diese sprechen Jugendliche verschiedener Altersgruppen an und vermitteln ihnen die Grundlagen für sinnvolle Kinder- und Jugendarbeit. Neben den Ausbildungskursen gibt es auch andere Leiteraktivitäten die meist auch Scharübergreifend sind.

Soziales Engagement
In Jungwacht Blauring können sich die Kinder und Jugendlichen ohne den üblichen Leistungsdruck entfalten. Jedes Mitglied trägt mit seinen Interessen und Begabungen einen wesentlichen Beitrag zum Scharleben bei. Bei uns lernt man auf andere Rücksicht zu nehmen und in Teams zu arbeiten. In Jungwacht und Blauring lernt man fürs Leben.

Jungwacht Blauring schafft Lebensfreu(n)de

brands-and-logotypes.png
logotype.png